Sie sind Inhaber eines Schädlingsbekämpfungsunternehmens? Sie haben bei einem Kunden Probleme einen Bettwanzenbefall in den Griff zu bekommen? Sie suchen nach der sichersten und verlässlichsten Bettwanzenbekämpfungslösung? Keine Angst, Sie sind nicht alleine, so wie Ihnen geht es vielen Berufskollegen.

OptiKill® hat die Endlösung wenn es um Bettwanzenbekämpfung geht! Und das Beste daran – ohne jeglichen Einsatz von Insektiziden!

Der Schlüssel zum erfolgreichen abtöten heisst: THERMO2 – Thermische Schädlingsbekämpfung im Wärmeumluftverfahren

Wir töten Bettwanzen ausschliesslich mit der Kraft der Wärme unserer Spezialöfen WEO 4,5/9 in Privathaushalten, Hotels und kleineren Gewerbeobjekten und unseren Spezialöfen WEO 9/16 in großen Betrieben und Hallen in der Lebensmittelindustrie.

Skizze Abtötungstemperatur Bettwanzenbekämpfung

Skizze Temperaturverlauf Wärmeentwesung

THERMO2 unterscheidet sich von anderen auf dem Markt angebotenen „Wärmeentwesungsverfahren“ darin, das wir unseren Kunden in den meisten Fällen sogar eine Garantie auf Schädlingsfreiheit geben können. Dies zeigt eindeutig wie wirksam unser Verfahren ist.

Die Vorteile von OptiKill®-Thermo²:

  • Absolut giftfrei
  • Flexibel und mobil, passend für jedes Gebäude
  • Sichere Abtötung aller Entwicklungsstufen einschließlich Eiablagen
  • Kein Resistenzeffekt
  • Wirtschaftlich durch Erwärmung der Raumluft im Umluftverfahren
  • Keine Gefahr für Bewohner, Gäste, Personal, Nachbarn, Umwelt
  • Keine Rückstandsprobleme in Maschinen und Produkten
  • Keine Hitzeschäden, da direkte und genaue Temperaturregelung
  • Keine behördlichen Genehmigungsverfahren nötig
  • Schädlinge werden sichtbar, denn sie kommen aus ihren Verstecken heraus
  • Maschinen bzw. Inventar muss nicht zerlegt werden
  • Elektronik kann vor Ort bleiben
  • Genehmigung in staubexplosionsgefährdeten Betrieben vorhanden
  • Begehungen jederzeit möglich
  • Innerbetriebliche Angelegenheit, denn man sieht den Vorgang von außen nicht
  • Zu jeder Jahreszeit möglich
  • unsere Öfen tragen allesamt das GS-Siegel für geprüfte Sicherheit
  • unsere Öfen und Verfahren sind durch die Berufsgenossenschaft zertifiziert und empfohlen

Die Nachteile von OptiKill®-Thermo²:

  • KEINE!

Vorteile für Privatkunden:

  • kein Einsatz von Gift
  • keine Gefahr für Tier/Mensch/Umwelt
  • keine Kontermination von Haus/Wohnung
  • keine Demontage von Mobilar
  • keine Nachbehandlung notwendig

Vorteile für Hotels, Pensionen:

  • wie oben
  • Gäste bekommen von Behandlung nichts mit
  • diskreter Einsatz
  • kein Image-Verlust fürs Haus
  • kein Vertrauens-Verlust für Gäste

Wir von OptiKill® sind mit THERMO2 bundesweit tätig. Sollten Sie also einen „schwierigen Fall“ haben oder Bettwanzen aufgrund der Resistenzen gegen pyrethroide überhaupt nicht mehr bekämpfen, treten wir gerne als Ihr Subunternehmer auf.

Lesen Sie mehr auf unserer Seite zur Wärmeentwesung der 2. Generation. und auf www.thermo2.de

Die Wärmeentwesung funktioniert auch bei allen anderen Schadinsekten.